• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Château de Chamirey Mercurey Premier Cru Cuvée Les Cinq - 2015

Erzeuger: Château de Chamirey
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Burgund
Rebsorten: 100% Pinot Noir
Farbe: rot
Flaschengröße: 0,75l
Flaschenanzahl: 1


Serviervorschlag

zartes Lamm-Confit, Kalbsbraten, Filet Wellington, gebratenes Geflügel, Ochsenschwanz, milde Wildgerichte oder mittelkräftiger Käse

Herstellung

Alle Trauben werden bei jeweils optimaler Reife von Hand gelesen und sortiert, die Beeren teilweise bis vollständig entrappt und zunächst vier bis sechs Tage bei etwa 10 °C kalt eingemaischt, um erste Farbpigmente aus den Beerenhäuten zu extrahieren. Zum natürlichen Start der Vergärung, wird dann die Maische auf 24 °C erwärmt und die Temperatur allmählich auf bis zu 31 °C (zum Ende der Gärzeit) erhöht, um einen optimalen Gärverlauf zu garantieren, während eine regelmäßige pigeage (wiederholtes Niederdrücken und Untertauchen des Tresterhutes) die Konzentration von Aromen und phenolischen Bestandteilen (Farbe, Tannin) aus den Beerenhäuten unterstützt. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung und anschließender verlängerter Maischestandzeit wird der Wein vorsichtig abgezogen und die Maische gepresst. Vorlauf und Presswein werden getrennt in überwiegend neue (achtzig Prozent) traditionelle 228-Liter-Eichenfässer, die so genannten pièces bourguignonnes gelegt, in denen sie ihren biologischen Säureabbau machen und sich während einer 15- monatigen Reife vollenden. Erst danach werden die gereiften Weine verkostet, die besten Fässer der fünf 1ers Crus bestimmt, zur 'Les Cinq'-Cuvée vermählt und auf die Flaschen gefüllt.

Weinnotiz

'Les Cinq' (dt. die Fünf) ist nicht der Name eines einzelnen Mercurey 1er Cru, sondern einer Cuvée aus den besten pièces (traditionelle burgundische 228-Liter-Eichenfässer) der fünf roten Mercurey 1ers Crus, in denen Château de Chamirey Rebanlagen besitzt oder sogar das Monopol als alleiniger Besitzer hat. Diese fünf ersten Gewächse sind 'Les Ruelles' (Monopol), 'En Sazenay', 'Clos du Roi', 'Clos l'Evêque' sowie 'Champs Martin'. Im Jahr 2009, einem der großen Burgunderjahrgänge der jüngeren Vergangenheit, hatten Aurore und Amaury Devillard ihren Super-Premier-Cru zum ersten Mal auf die Flasche gebracht. Das Ergebnis war so überzeugend, dass man 'Les Cinq' nun in jedem Jahrgang bereitet.

Im 17. Jahrhundert wurde Château de Chamirey auf einem Felsvorsprung in der Gemeinde Mercurey erbaut. Und noch heute überragt das eindrucksvolle Anwesen die weit ausgedehnten Weinberge der Appellation. Im Jahr 1934 hatte hier der Marquis de Jouennes seine erste Flasche roten Mercurey auf und unter dem Namen des Châteaus gefüllt: höchst modern, in einer Zeit, in der die Guts- oder Schlossabfüllung noch alles andere als die Norm war. Sein Schwiegersohn Bertrand Devillard, der als sein Nachfolger die Weingutsleitung übernahm, führte es mit derselben Dynamik und Weitsicht weiter. Sukzessive erweiterte Devillard nicht nur den Besitz durch Zukauf bester Lagen und Terroirs in Mercurey. Er vererbte auch seine Winzer- und Weinbauleidenschaft. An seine Kinder, Aurore und Amaury Devillard, denen heute die Führung von Château de Chamirey mit heute insgesamt 37 Hektar Rebland obliegt.

Allein 15 Hektar der Chamirey-Weinberge liegen in sechs Premier-Cru-Lagen. Zwei von ihnen, die Premiers Crus 'Ma Mission' (Chardonnay) und 'Les Ruelles' (Pinot noir) sind rare Monopole, also im Alleinbesitz von Château de Chamirey. An den vier anderen, den Premiers Crus 'Clos du Roi', 'Clos l'Evêque', 'En Sazenay' und 'Champs Martin' (alle Pinot noir) hält Chamirey mehr oder weniger große Anteile. So ergibt sich ein facettenreicher Spiegel der vielen feinen Boden- und Klimabesonderheiten der Appellation Mercurey, die den Château de Chamirey-Weinen ihren ganz eigenen Charakter verleihen.

Mercurey ist eine der fünf Village-Appellationen der Côte Chalonnaise, die sich als schmaler Streifen südlich der Côte de Beaune anschließt. Mit rund 650 Hektar Rebfläche ist Mercurey nicht nur die größte, sondern auch die qualitativ bedeutendste Weinbaugemeinde im Chalonnais. Die Appellation allein erzeugt fast genauso viel Wein wie seine (Stillwein-)Nachbarn Givry, Rully und die Weißwein-Appellation Montagny zusammen. Und das auf höchstem Niveau. Rund ein Fünftel der Mercurey- Rebflächen ist seinen 29 Premier-Cru-Lagen vorbehalten. Rotwein dominiert. Er wird aus Pinot noir burgundisch sortenrein zu dunklen, vollmundigen Qualitäten gekeltert: konzentriert, harmonisch und mit ausgezeichnetem Potenzial ausgestattet. Ein deutlich kleinerer Anteil entfällt auf den nicht minder feinen Chardonnay, der auf vom Kalkstein dominierten Böden elegante, kraftvolle Weißweine mit duftiger Frische hervorbringt. Mercureys Sonderstellung innerhalb der Côte Chalonnaise lässt sich auch an den strengen Ertragsbeschränkungen der Appellation ablesen, die mit 35-45 h/ha dieselben Höchstmengen wie an der Côte d'Or vorsehen, während alle umliegenden Gemeinden 5 hl/ha mehr produzieren dürfen.

Preis auf Anfrage

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-6 Werktage

Produktnummer: 00338915 - WW-DE
EAN Box : 3700587101813
EAN: 3700587101707
Mindestabnahme: 1
Produkt: "Château de Chamirey Mercurey Premier Cru Cuvée Les Cinq - 2015"

Farbe: dichtes, dunkel glänzendes Rubinrot Duft: in der Nase kraftvoll und vielschichtig mit dichten, warmen Aromen von süß gereiften oder auch kandierten roten Früchten und eingelegten Schattenmorellen, unterlegt mit braunen Gewürzen (Zimt, Muskat) und eleganten Eichenholznoten Geschmack: auch den Gaumen umschmeichelt die süß gereifte Frucht, begleitet von zartem Toast und Eichenholznoten (Vanille, Karamell), dabei sehr frisch mit lebhafter Säure, alles perfekt in Balance und gestützt von präsentem, zugleich festem und sanft gereiftem Tannin, das 'Les Cinq' Rückgrat, Struktur und eine bemerkenswerte Länge verleiht grandios


Alkoholgehalt: 14.0%
Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


19 Crimes Red Blend - 2022
Farbe: leuchtendes Kirschrot mit purpurnen Glanzlichtern Duft: in der Nase fruchtige Aromen von süß gereiften roten und schwarzen Waldbeeren, unterlegt mit den intensiven Noten der Eichenholzvanille Geschmack: feinwürzig, rund und vollmundig, die Vanille verschmilzt am Gaumen mit Noten von Schokolade, Zedernholz und Gewürzen, während die feine Fruchtsüße zusätzliche Fülle und Textur verleiht, im Finale sanft und fruchtbetont mit angenehm anhaltender FrischeAlkoholgehalt: 13.5 % Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

10,97 CHF*
Penfolds Koonunga Hill Shiraz Cabernet - 2021
Farbe: tiefes Purpurrot mit violetten Glanzlichtern Duft: verführerisches üppig fruchtiges Bouquet von süß gereiften dunklen Beeren, unterlegt mit mediterranen Kräutern (Rosmarin), Gewürzen und feinen rebsortentypischen Anklängen von Leder (Cabernet) und Oliven (Syrah) Geschmack: am Gaumen saftig, vollmundig und vielschichtig, mit der frischen dunkelsüßen Beerenfrucht des Bouquets (Brombeeren, Schwarze Johannisbeeren) und molligen Anklängen von Malz, Karamell, Kakao, dunkler Mousse au chocolat üppig, aber nie schwer, dafür sorgt die frische, perfekt eingebundene Säure, und schon jetzt wunderschön zugänglich, aber zugleich mit dem klassischen Koonung-Hill-Potenzial ausgestattetAlkoholgehalt: 14.5 % Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

11,14 CHF*
Sileni Estates Cellar Selection Pinot Noir - 2021
Dieser wunderschöne Pinot Noir erobert die Welt: Klima und Böden sind ideal für diese anspruchvolle Edelsorte aus Neuseelans Rotwein-Dorado Hawke´s Bay: Reife Kirschfrucht, Gewürznoten, fleischig-saftiger Ausklang, weiches Tannin, Eleganz und Feinheit.Alkoholgehalt: 13.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

14,83 CHF*
Château La Fleur-Pétrus Pomerol - 2018
Reife schwarze Früchte, Nelken, Lakritze, Kiefer und Walnussschalen. Auch Bitterschokolade und Kaffee. Vollmundig mit festen, straffen Tanninen. Energetisch und präzise, lang und viel Tiefe, Struktur und Schliff. Hervorragend. Château La Fleur-Pétrus ist einer der berühmtesten Weinberge in Pomerol. Das historisches Anwesen, dessen Grundstücke sich an den Orten „Pétrus“ und „La Fleur“ befanden erhielt seinen Namen im 18. Jahrhundert. Jean-Pierre Moueix, seit 1937 in Libourne ansässig, ahnte schon sehr früh die hervorragende Qualität der Appellation Pomerol. Château La Fleur-Pétrus war seine allererste Anschaffung im Jahr 1950.Alkoholgehalt: 13.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

Preis auf Anfrage
Château de Bel-Air Lalande HK - 2015
Noten von Pflaumenkompott, Brombeeren und einem Hauch von Lorbeerblättern. Mittel- bis vollmundig mit leicht griffigen Tanninen und einem lebhaften, kräuterigen Abgang. Elegant und klassisch. Historischer Cru, der bereits in der Ausgabe von Feret im Jahr 1898 erwähnt wurde. Michel de Laet Derache, der seit langem für die Qualität und die privilegierte Lage seines Weinbergs bekannt ist, hatte 2011 den Plan, dem Land, das er gerade erworben hatte, alles zurückzugeben, was es verdient.Alkoholgehalt: 13.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

22,81 CHF*
Domaines Barons de Rothschild (Lafite) Blason de L'Evangile Magnum - 2014
Klare, tiefe Farbe mit violetten Reflexen. Die Nase ist kräftig und intensiv, mit frischen Noten von Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren. Am Gaumen ist der Auftakt sauber und direkt mit einer ausgewogenen, raffinierten Tanninstruktur. Im mittleren Teil des Gaumens ist er vollmundig und seidig mit schön reifen Tanninen. Frischer, fruchtiger Abgang.Alkoholgehalt: 14.0% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

137,43 CHF*
Vieux Château Certan La Gravette de Certan - 2016
Vieux Château Certan La Gravette de Certan  0,75l, 2016Alkoholgehalt: 14.0%Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

107,25 CHF*
Chateau Croix-Mouton - 2018
Frische rote Früchte mit Finesse. Vollmundig & reich. Schon in jung hervorragend. *Abb. variiert. Das „M“ auf dem Etikett von Château Croix Mouton ändert jedes Jahr Form und Farbe, um die Persönlichkeit jedes JahrgangsAlkoholgehalt: 13.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

13,59 CHF*
Vergelegen Merlot Reserve - 2018
Das Bouquet reicht von reifer Frucht, über pikante Würznoten bis zu einem Hauch von Schokolade. 16 Monate in kleinen Fässern aus französischer Eiche gereift, bringt er zarte Holznoten, frische Fruchtsäure und reife Beerenfrucht in wunderbaren Einklang. Im Abgang zeigt er sich langanhaltend.Alkoholgehalt: 14.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

21,38 CHF*
Château Brane-Cantenac Le Baron de Brane Margaux AOP-2015
Le Baron de Brane Margaux AOP Alkoholgehalt: 13.5 % Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

31,76 CHF*
Stark-Condé Oude Nektar - 2018
Dies ist erst der 5. Jahrgang des Flagship-Wines des südafrikanischen Shooting-Stars, und auch der hat es richtig in sich. Der Duft entwickelt ein dichtes, kompaktes und äußerst komplexes Aromenspektrum, der Geschmack ist kraftvoll, ausgewogen, vielschichtig und mit konzentrierter, großartiger Länge versehen. Alkoholgehalt: 14.0%Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

68,68 CHF*
Robert Mondavi Mondavi Woodbridge CS NV
Ein Teil der Trauben stammt aus den Weinbergen rund um die Woodbridge Kellerei in Lodi, einer der ersten AVAs in Kalifornien. Alle Trauben werden bei optimaler Reife gelesen, vollständig entrappt, dann sanft gequetscht und mit ausgewählten Hefen bei leicht wärmeren Temperaturen vergoren, um ihre vielschichtigen Aromen maximal zum Ausdruck zu bringen. Eine verlängerte Maischestandzeit für einen Teil der Weine, unterstreicht die aromatische Intensität und sanfte Tanninstruktur der Cuvée, der Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche vollendet sie mit warmer Fülle und zarten Röstnoten. Im Bouquet würzig-fruchtige Noten von Kirschen, Zedernholz und braunem Zucker. Am Gaumen mittelkräftig mit Aromen von saftigen Beeren, Schokolade und köstlichen, leicht röstigen Karamellnoten im Finale.Alkoholgehalt: 13.5% Restzucker: 5.8 g/LWeinsäure: 4.5 g/LAllergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

11,96 CHF*
Seckinger Pinot Blanc de Noir trocken - 2022
Erdbeersaftfarben. Kühle Nase nach Birnenkompott, Gewürzen und etwas Süßkirsche. Klar und feinsaftig, lebendig und frisch, fester Körper mit schlanker Erscheinung, würzig mit eingelegten Birnen, Kirsche, die Würze von Johannisbeeren, etwas Nelken und Apfelkern, feine aber durchgängige Extraktsüße, unterschwellige Kräutermineralität, viel Kernobst auch im Finale mit leicht herber Tendenz zum Abgang. (J. Pronk 02. Februar 2020)Alkoholgehalt: 10.0%Bio : JaBiokontrollstellennummer : DE-ÖKO-039Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

10,56 CHF*
Mulderbosch Faithful Hound - 2022
Der erste Eindruck dieses großartigen im Eichenfass gereiften Blends offenbart Anklänge von reifen Brombeersträuchern, von Cassis sowie zarte Holztöne. Ein vielschichtiger Wein mit einem opulenten Geschmack, der mit jedem Schluck an reife Pflaumen, Tabak und gar an zarte Noten von Iberico-Schinken erinnert.Alkoholgehalt: 14.0% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

13,94 CHF*
González Byass Matusalem Oloroso VORS halbe Flasche in GP
Farbe: tiefbraune, warme Mahagonifarbe Duft: elegantes, aromatisch kraftvolles Bouquet von süß getrockneten Früchten, Feigen, Rosinen und antiken Holzmöbeln Geschmack: am Gaumen samtweich, dicht und vollmundig mit dunklen, süß konzentrierten Aromen von getrockneten Feigen, Rosinen und Gewürzen, fein akzentuiert mit den zarten Bitternoten des Holztannins, das der VORS Sherry seiner jahrelangen Reife im Solera verdanktAlkoholgehalt:  20.5 %Restzucker: 130.0 g/LWeinsäure: 4.0 g/LAllergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

35,68 CHF*
Castello della Sala Pinot Nero Umbria IGT - 2017
Ähnlich ausgewogen und elegant wie ein feiner Burgunder präsentiert sich dieser Pinot Nero. Durch den 8-monatigen Ausbau in neuen französischen Barriques aus Allier-Eiche und die anschließende 15-monatige Flaschenreife erlangt er seinen vollen fruchtbetonten und samtigen Geschmack.Alkoholgehalt: 13.5%Restzucker: 3.3 g/lWeinsäure: 5.28 g/lAllergene und Zusatzstoffe: Sulfite

45,44 CHF*
Montes Alpha Cabernet Sauvignon - 2022
Der Cabernet für Montes Alpha stammt aus den eher flachen oder sanft hügeligen Lagen der Montes Weingüter, wo die Reben auf überwiegend steinigen, in Apalta tiefen, in Marchigüe flachen Böden wachsen. Die Trauben werden von Hand gelesen und sortiert, die Weine zum biologischen Säureabbau in Edelstahl- und Betontanks umgezogen und zuletzt zwölf Monate in französischer Eiche (50 % neue Fässer) ausgebaut; nur ein Teil verbleibt im Beton und wird erst kurz vor der Abfüllung zur Cuvée zurückverschnitten. Tief rubinrot mit eleganten, vielschichtigen Aromen von Kirschen, roten Beeren, Crème de Cassis, würzigen Anklängen von Zigarrenkiste, schwarzem Pfeffer und den warmen Röstnoten der Barriquereife. Kraftvoll, ausdrucksvoll und lebendig, mit reifem, markantem Tannin und langem aromatischem Finale.Alkoholgehalt: 14.5%  Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

16,80 CHF*
Martin Waßmer Schlatter Spätburgunder "SW" QbA trocken - 2019
Sehr rauchige Nase mit hochkonzentrierter Kirschenfrucht, dunkler Schokolade, Mokka und Zigarrenkiste. Klar und saftig, kraftvoll und dicht mit Rückgrat und Power, lebendig frisch mit Zug, hochkonzentrierte Struktur mit viel jugendlicher Kirschenfrucht, Röstnoten und Rauch, hat Zug und Spannung, samtige Tanninstruktur, leicht austrocknend, langes Finale. (Dautel 13. März 2016)Alkoholgehalt: 13.0%Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

26,61 CHF*
Méo-Camuzet Vosne-Romanée - 2021
Zwei verschiedene Weinbergsparzellen, die insgesamt etwa dreieinhalb Hektar umfassen: "Les Barreaux" liegt in der Mitte des Hangs, auf einem Boden, der den Grands Crus würdig ist. Die Parzelle "Les Communes" befindet sich im Zentrum von Vosne-Romanée. Die Reben, die in der Parzelle "Barreaux" stehen, sind in mehreren Etapppen in den 70er und 80er Jahren gepflanzt worden. In "les Communes" befinden sich deutlich ältere Reben, die bereits zum Ende der 50er Jahre gepflanzt wurden. Ein Wein mit feiner Intensität, unterstützt durch viel Frische und einen ausgeprägten mineralischen Charakter.Alkoholgehalt: 14.0% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

115,50 CHF*
Velenosi Querci Antica Lacrima di Morro d'Alba DOC - 2021
Im Bouquet dieses rubinroten Weines vereinen sich intensiv fruchtige Noten von Erdbeeren und Sauerkirschen wunderschön mit blumigen Anklängen von Veilchen und Rosenknospen. Der Gaumen zeigt ein sanftes Tannin sowie einen leichten Mandelgeschmack und steht im perfekten Einklang zum Duft.Alkoholgehalt: 12.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite 

12,03 CHF*
Méo-Camuzet Nuits-Saint-Georges "Aux Murgers" Premier Cru - 2017
Aux Murgers in Nuits-Saint-Georges ist eine der renommiertesten Premier Cru Lagen. Hier, auf terrassierten Hanglagen, reifen die Pinot Noir-Trauben unter optimaler Sonneneinstrahlung heran. Nach sorgfältiger Handlese und schonender Vinifizierung in Eichenfässern entfaltet der Wein komplexe Aromen dunkler Beeren, Gewürze und subtiler floraler Noten. Am Gaumen präsentiert er sich kraftvoll und elegant, mit seidigen Tanninen und einem langanhaltenden Abgang – ein eindrucksvolles Terroir-Gepräge, das die Finesse und Mineralität der Lage Aux Murgers widerspiegelt.Alkoholgehalt: 13.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

177,10 CHF*
Santa Cristina Chianti DOCG Superiore - 2022
Gemeinsam mit dem klassischen Santa Cristina Rosso steht dieser Chianti Superiore ganz und gar für den Begriff „Toskana“. Toskana pur im Bouquet von roten Früchten und Vanille, im wunderbar vollen Geschmack mit den sanften, samtigen Tanninen und in seinem herrlich vollfruchtigen Finale.Alkoholgehalt: 13.5%Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

13,57 CHF*
Glenelly Estate Red Blend - 2016
Bei diesem Wein dreht sich alles um Eleganz. Auf kräftige Aromen von Brombeeren, Preiselbeeren und schwarzen Johannisbeeren folgen Noten von herzhaften, würzigen Pflaumen mit einem Hauch von Zeder und Blumentönen. Der Gaumen wird umspült von einem feinen Tanninspiel, unterstützt von reifen frischen Früchten und einem Hauch von Gewürzen. Ein sehr ausgewogener Wein mit einem frischen langen Abgang.Alkoholgehalt: 14.5%Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

18,09 CHF*
Firriato Altavilla della Corte Syrah IGT Terre Siciliane - 2020
Vinifiziert aus einer weltweit verbreiteten und beliebten Rebsorte, hat der Altavilla della Corte Syrah seinen Platz im sizilianischen Terroir gefunden. Und so kommt er als eine starke, charmante Persönlichkeit daher, zeigt sich elegant mit fruchtigem Charakter, gepaart mit Noten von Vanille und Gewürzen. Alkoholgehalt: 13.5% Allergene und Zusatzstoffe: Sulfite

13,51 CHF*